Schlagwort-Archiv: Client

NTP Server (Debian)

NTP (Network Time Protocol) ist ein Hintergrundprozess, der als Server die Zeit für andere Systeme bereitstellen kann.
Die Zeit kann auch nur für das lokale System verwendet werden. Hier möchte ich euch zeigen, wie man alle Geräte im Netzwerk (Client) mit einem eignen Server synchronisieren kann.

Als Erstes muss das NTP installiert werden:

apt-get update
apt-get install ntp

NTP ist jetzt installiert, aber der Dienst läuft noch nicht und muss erst konfiguriert werden.
Da standardmäßig NTP nur vom 127.0.0.1 funktioniert, also nur vom selben Rechner funktioniert.
Ich möchte aber alle Geräte über diesen Server synchronisieren. Mein Computer hat die IP 192.168.1.15.

vim /etc/ntp.conf oder nano /etc/ntp.conf

Sucht dort folgenden Eintrag:
restrict 127.0.0.1
restrict ::1

Da meine IP 192.168.1.15 ist und ich ja alle Geräte im Netzwerk erlauben will, mus ich 192.168.1.0 angeben und nicht die 15.

Ich muss also folgende Zeile hinzufügen:
restrict 192.168.1.0 mask 255.255.255.0

Sieht also fertig so aus:

# Local users may interrogate the ntp server more closely.
restrict 127.0.0.1
restrict ::1
restrict 192.168.1.0 mask 255.255.255.0

Jetzt müssen wir den NTP Dienst starten:
service ntp start

Beenden geht mit:
service ntp stop

Dienst Neustarten:
service ntp restart

Hier synchronisiert nun der Testrechner mit dem Server:

Network Time Protocol (NTP), Windows 10

Java-Version unter Mac OS X ermitteln

Im Terminalfenster folgendes eingeben:

java -version

Ausgabe bei Mac OS X 10.5 (Leopard) PPC:

java version "1.5.0_30"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.5.0_30-b03-389-9M3425)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 1.5.0_30-161, mixed mode)
Marcus-Lauschs-Mac-Pro:~ mlausch$ java -version

OpenJDK 6 package kann mit MacPorts auch auf Mac OS X 10.5 installiert werden!
MacPorts kann hier runtergleaden werden

sudo port install openjdk6

in Terminal eingeben!