Schlagwort-Archiv: Basic

Triumph Adler Alphatronic PC(8)

Habe heute einen defekten Triumph Adler Alphatronic PC(8) auseinandergenommen. Natürlich mit dem Ziel, den alten Triumph Adler Alphatronic PC(8) zu reparieren. Zum Fehler kann ich noch nicht viel sagen. Beim Einschalten kommt nur ein Piepston und das Bild bleibt schwarz. Da ein Beepton kommt, ist der Monitor bereit. Nun sollte eigentlich das Basic-Rom geladen werden.

Als Erstes habe ich vom funktionierenden und vom defekten Triumph Adler Alphatronic PC die EPROMs ausgelesen. Da im Internet keine Backups zu finden waren.

Verbaut sind 2 EPROMS:

NEC D2764D
TMS 2732A

Im 2. Alphatronic PC waren es 2 EPROMS vom Typ:

M5L2764K
HN462732G

EPROMS Download

Das Basic Rom ist fest verlötet. Dies habe ich aufgelötet. Dann mit einem EPROM-Programmiergerät ausgelesen.
Dann habe ich einen IC Sockel hinzugefügt. Damit ist das Austauschen nun leichter.

5.11B Rom:

ROMbasic511B

Nachtrag 20.06.2020:
Ich habe ein neun TA Alphatronic PC8, der hat 3 x NEC D2764D für Basic 5.11 (ohne B).
Habe jetzt die EPROMS ausgelesen um zu vergleichen, wo der Unterschied ist oder ob es überhaupt ein Unterschied gibt.
 

TAPC8_Basic5_11 (3 x NEC D2764D EPROMS)

Da ich jetzt weiß, dass es nicht am Basic-Rom liegt, habe ich nun den RAM im Verdacht.


Tastatur

Wenn die Tastatur nicht oder kaum auf einen Tastendruck reagiert, kann man das leicht reparieren. Ok leicht nehme ich wieder zurück ; ). Man muss dazu die Platine ablöten, um überhaupt an die einzelnen Tasten zu kommen. Hier die verdreckte Tastatur, da habe ich aber schon etwas sauber gemacht. Da aber Rost unter den Tastern waren, habe ich das sein lassen und beschlossen doch alles auseinanderzunehmen.

Dieses Bild hilft schon mal, beim Zusammenbauen.
So weiß man, wo welche Taste wieder hinkommt. Hier muss man alle Tastenkappen leicht nach oben ziehen, dabei ganz minimal kippeln. Ganz sachte, nicht mit Gewalt.

Sieht gut aus ; )! Hier sieht man rote Punkte auf den Tastern. Auf manche nicht. Das liegt daran, dass es 2 unterschiedliche Taster gibt. Die meinen sind gerade, die andern haben einen anderen Winkel. Wenn alle weiß sind(hatte ich auch schon), muss man das erst mal selber maskieren.

Jetzt kann man die Tastatur umdrehen:

Da muss man jetzt nur die Lötpunkte von den Tasten finden und entlöten. Nicht alle Lötaugen entfernen! Da sind auch Widerstände und Drahtbrücken drin. Die Teile müssen so bleiben!

Jetzt kann man die Platine entfernen, wenn alle Taster sauber entlötet wurden ; ).

Die Taster kann man leicht vom Rahmen lösen:

 

Der Rahmen ist frei und kann nun abgeschliffen und lackiert werden. Zuerst kann man die Taster und die Tastaturkappen in den Geschirrspülerkorb(besteck) legen und waschen lassen ; ).
Die Tasten brauchen Zeit zum Trocknen, deshalb ist es ratsam, erst mal die Tasten/Taster zu waschen. Die Metallteile von der Return-, Enter-, Tab-, …. Tasten habe ich nur poliert und nicht in den Geschirrspüler gelegt.

Danach kann alles wieder zusammen gebaut werden. Dazu helfen die Bilder alle wieder.
Zuerst muss man alle Taster wieder richtig reinlegen. Nicht vergessen, es sind 2 unterschiedliche Taster. Das sieht man später an den Tasten, da die Position anders ist.

Nun können wieder die Tastenkappen rauf. Wenn alle Taster richtig liegen, sollte jetzt auch wieder die Platine rauf passen. Nun alles wieder schön sauber zusammen löten.

 

Die Taster brauchen mindestens 48 Stunden, bis das Wasser wieder raus ist.
Sieht aus wie neu : ).

KC85/3 verbindung mit PC über V.24 Modul M003

Heute habe ich mich mal mit dem Modul M003 V.24 für mein KC85/3 beschäftigt.
Ziel war es eine RS232 Verbindung mit dem KC85/3 aufzubauen. Das M003 ist nach dem V.24 Standard aufgebaut. Hierfür ist eine Hardware „Flow Control“ (CTS/RTS) nötig. Das Modul muss nicht umgebaut werden!
Dennoch geschieht alles auf eure Gefahr, ein Fehler kann das Modul beschädigen!
Sollte etwas schief gehen, übernehme ich keine Haftung!

Benötigt wird:
1 x Modul V.24 M003
1 x kabel 5 adrig.
1 x D-SUB-Buchse, 9-polig weiblich
1 x 5-pol. DIN-Buchse männlich

Aufbau:
D-SUB-Buchse -> 5-pol. DIN-Buchse KC85 (zu M003 v.24 Modul)
3 TxD -> 1 RxD
2 RxD -> 3 TxD
5 GND -> 2 GND
4 DTR -> 4 CTS
8 CTS -> 5 DTR

Das Modul muss unbedingt, im ausgeschalteten Zustand eingesteckt werden. Der KC muss aus sein, sonst geht das Modul defekt.
Auch die Kabel, die ich hier zeige, müssen richtig aufgebaut werden. Das Modul kann es sehr übel nehmen und dabei beschädigt werden.
Jeder KC-Liebhaber weiß wie schwer es ist noch originale Module zu bekommen.

Sicht auf Lötseite! Unten im Foto die Steckeransicht.

Anwendung:
Programm „V24ALLGE“ muss nun geladen werden. Das Programm ist beim Modul dabei oder im Internet zu finden. Besser gesagt, die Software gab es wahlweise zum Modul dazu. Man musste aber die Software C0171/1 V 24 nicht dazu kaufen. Man konnte so etwas Geld sparen. Nach dem Ladevorgang, gebt „MENU“ ein und nun sollte V24ALLGE ganz oben stehen. Bei V24ALLGE ist nur senden möglich, dafür ist hier 9600 baud einzustellen.

PRINT#n (für Nummer) ist der Befehl um vom KC zum PC/Drucker zu senden.
INPUT#n ist zum Empfangen. Dafür muss aber das Programm „V24DUPL1“ oder „V24DUPL2“ geladen werden.
Die 1 / 2 am Ende ist der Kanal. Hat man z.B. das Serialkabel am Kanal 2, so kann man V24DUPL2 laden.
Man kann aber nachträglich umschalten.

Z.B. Wenn das Modul in Schacht 8 ist und man nun Kanal 2 zu Kanal 1 wechseln will:

V24DUP2 8 1 3

Hier muss man dann aber bei Putty 1200 Baud einstellen.

Ist das M003 V.24 Modul in Schacht 8, gebt ihr in CAOS folgendes ein:
V24 8 2 3

Ist das M003 V.24 Modul in Schacht c, muss 8 durch c ersetzt werden:
V24 C 2 3

Das Programm V24 wird jetzt in einer Schleife sein, solange bis die Verbindung bereit ist.
Wir benötigen jetzt Serial Tool. Ich habe hier das kostenlose Putty Tool im Einsatz.

Putty Einstellung:
Speed(baut): 9600
Data bits: 8
Parity: none
Flow Control: RTC/CTS

Wenn man nun die Verbindung herstellt, sollte nun die Schleife vom V24 Programm aufhören.
Putty sollte seine Empfangsbereitschaft gemeldet haben. Wenn nicht, unbedingt Kabel überprüfen, dann läuft etwas schief oder der Befehl ist falsch. Z. B. wenn man das Modul im Schacht 8 hat aber C verwendet oder im Kanal 2 steckt und Kanal 1 angegeben hat ,…
Es empfiehlt sich auch, das Modul M003 in Schacht 8 zu verwenden, wenn man keine weiteren Module aktiviert hat. Es gibt da sonst ab und zu Probleme.

Jetzt mit dem Befehl Basic ins Basic wechseln und folgenden Code zum Testen verwenden.


10 PRINT#3"I LIKE KC85/3"

Man kann einen Basiccode in eine Textdatei speichern.
Dazu muss man erst das Basicprogramm laden und dann folgenden Befehl eingeben:

List#3"V24TEST"

Nun wird der Text an Putty übergeben und man kann den Text kopieren.

Kommt Text bei Putty an, aber lauter seltsame Zeichen? Dann kann das an der falschen Baud Einstellung liegen. Z. B. wenn V24DUP verwendet wird. Hier ist der Standardwert 1200 baud und wenn man jetzt mit Putty 9600 baud zugreift, kommt das zu diesem Effekt.

Sharp MZ 700 – Spiele / Programme

Hier Spiele die ich gesichert habe(Backup):

Download Image
ANTHILL RAIDER(Basic)
BRAIN GAMES 1
Brain Games 3
BRICKY(Basic)
BUDGET ACCOUNTS
CHOCK-A-BLOCK(Basic)
connect four
DRAGON CAVES
FIVE-A-SIDE Soccer
FIGHTER COMMAND(Basic)
GALACTIC Attack 700
Game of Truth
GIANT MATHS
HEADACHE(Basic)
MATHS QUEST(Basic)
Minotaurus
MYRIAD MZ-700
Rope Runner
Scoop(Basic)
SEPTFORCE 700(Basic)
SPA DATA(Basic)
Sportsman MZ700(Basic)
Tunnel Run
TYPE TRAINER(Basic)
UP YOURS(Basic)
WORD PROCESSOR
yes Minister

Basicspiel für Sharp MZ-700

Hier ein kleines Basicspiel für Sharp MZ-700. Ich hatte nie ein Sharp Mz-700 gehabt und habe diesen erst seit April 2017. Habe gleich mal das Basic getestet. In Hong-Kong-Street könnt Ihr Glücksspiele Spielen, um so Euer Geld aufzustocken oder alles zu verzocken ; ).

Der Sharp MZ-700 hat kein eingebautes Basic. Es muss der BASIC-Interpreter S-Basic MZ-5Z008 Quick Disk Basic Version geladen werden.  Erst dann kann das Spiel geladen werden.

Hong Kong Street(Basic) Download

Wer will, kann da auch gerne weiter dran Programmieren. Webseitenbetreiber dürfen das gerne zum Download anbieten, aber es muss kostenlos angeboten werden!

Sharp MZ 700 Tape sichern

Anleitung, wie ich das Ganze gesichert habe, folgt. In diesem Beitrag sind nur die Backups. Manche Backups sind doppelt, da es eine originale Kassette und eine Sicherungskassette gab. Hier sind auch vereinzelt Sachen dabei, die ich im Internet nicht gefunden habe.

Ein Video habe ich auch noch gemacht, bin aber kein Profi!

 

 

Download: Sharp-MZ-Backup

 

Enthält folgende Dateien:

Bomber.mzt
Cave Adventure(Basic).mzt
Cave Adventure(Basic_Org).mzt
CRASH.mzf
Digitaluhr(Basic).mzt
Digitaluhr.mzt
Eidechse(Basic).mzt
Fortran V1.mzt
Fortran_ED_Comp.mzt
Gate Crasher(Basic).mzt
Goldsuche(Basic).wav.mzt
Jungle Jinks(Basic).mzt
Kamel(Basic).mzt
Kamel.mzt
kniffel(Basic).mzt
Knights Castle.mzt
LE MANS TURBO.mzt
Lotto(Basic).mzt
Lotto.mzt
Mogli(Basic).mzt
Mogli.mzt
Motorrad.mzt
Motorradspringen(Basic).mzt
Muehle V1(Basic).mzt
Musikbox(Basic).mzt
Partner.mzt
Poker(Basic).mzf
Psycho Horror(Basic).mzt
PYRAMIDE(Basic).mzt
Reaktionszeit.mzt
Schiffe Versenken(Basic).mzt
Simon.mzt
Space Fighter(Basic).mzt
Space Fighter(Basic_Org).mzt
Spielautomat(Basic).mzt
Spielautomat.mzf
Sprche(Basic).mzt
Steinbruch V1(Basic).wav.mzt
Submon_v1_8.mzt
SUICIDE RUN(Basic).mzt
SUICIDE RUN.mzt
TOUR de COMPUTER(Basic).mzt
trap of doom(Basic).mzt
Trap of Doom(Basic_org).mzt
Wumpus(Basic).mzt
Z80 Logik.mzt
Zeichensatz(Basic).mzt