Schlagwort-Archiv: Kassette

Sharp MZ 700 Tape sichern

Anleitung, wie ich das Ganze gesichert habe, folgt. In diesem Beitrag sind nur die Backups. Manche Backups sind doppelt, da es eine originale Kassette und eine Sicherungskassette gab. Hier sind auch vereinzelt Sachen dabei, die ich im Internet nicht gefunden habe.

Ein Video habe ich auch noch gemacht, bin aber kein Profi!

 

 

Download: Sharp-MZ-Backup

 

Enthält folgende Dateien:

Bomber.mzt
Cave Adventure(Basic).mzt
Cave Adventure(Basic_Org).mzt
CRASH.mzf
Digitaluhr(Basic).mzt
Digitaluhr.mzt
Eidechse(Basic).mzt
Fortran V1.mzt
Fortran_ED_Comp.mzt
Gate Crasher(Basic).mzt
Goldsuche(Basic).wav.mzt
Jungle Jinks(Basic).mzt
Kamel(Basic).mzt
Kamel.mzt
kniffel(Basic).mzt
Knights Castle.mzt
LE MANS TURBO.mzt
Lotto(Basic).mzt
Lotto.mzt
Mogli(Basic).mzt
Mogli.mzt
Motorrad.mzt
Motorradspringen(Basic).mzt
Muehle V1(Basic).mzt
Musikbox(Basic).mzt
Partner.mzt
Poker(Basic).mzf
Psycho Horror(Basic).mzt
PYRAMIDE(Basic).mzt
Reaktionszeit.mzt
Schiffe Versenken(Basic).mzt
Simon.mzt
Space Fighter(Basic).mzt
Space Fighter(Basic_Org).mzt
Spielautomat(Basic).mzt
Spielautomat.mzf
Sprche(Basic).mzt
Steinbruch V1(Basic).wav.mzt
Submon_v1_8.mzt
SUICIDE RUN(Basic).mzt
SUICIDE RUN.mzt
TOUR de COMPUTER(Basic).mzt
trap of doom(Basic).mzt
Trap of Doom(Basic_org).mzt
Wumpus(Basic).mzt
Z80 Logik.mzt
Zeichensatz(Basic).mzt

C64 Diskettenverzeichnis drucken

Da ich jetzt meinen 9-Nadeldrucker MPS 1200 wieder zum Laufen gebracht habe, kann ich den Drucker nun für Disketten-Beschriftung nutzen.
Tja, lange ist es her:

LOAD“$“,8
OPEN 1,4:CMD 1:LIST:CLOSE 1

Mit dem Befehl OPEN kann der C64 Daten mit Geräten austauschen. Die 4 steht für Drucker. Hier die möglichen Gerätenummern:

0 = Tastatur
1 = Kassette
3 = Bildschirm
4 = Drucker (oder 5)
8 = Disk (oder 9–15)

LIST dient zum Anschauen des Arbeitsspeicher, hiermit wird das Inhaltsverzeichnis von der Diskette angeschaut. Es kann aber auch ein BASIC-Programm enthalten. Je nachdem, was geladen wurde. Der Befehl CMD sendet Ausgaben, die normalerweise an den Bildschirm gehen würden an ein anderes Gerät. Close vervollständigt die Datei, die mit OPEN geöffnet wurde und schließt sie wieder.

Das Ganze geht auch mit anderen Geräten wie IEC-ATA (NLQ-Firmware).
Mein IEC-ATA hat die Geräteadresse 10. Um hier einen Verzeichnisinhalt zu drucken, muss man erst in das gewünschte Verzeichnis wechseln:

OPEN15,10,15,“CD:VERZEICHNIS“

Nun den Inhalt abrufen:
load“$“,10

Und Drucken:
OPEN 1,4:CMD 1:LIST:CLOSE 1