Archiv für den Monat: Januar 2017

TCM 64745 Universalfernbedienungcodes – Baupunkt

Hier die Codes für die TCM 64745 Universalfernbedienung:

TV-Geräte:
008, 009, 022, 023, 100, 101, 113, 117, 120, 135, 136, 179, 202

SAT-Receiver:
040, 439

DVD-Player
384

VCR (Videorecorder)
026, 029, 030, 031, 032, 039, 071, 115, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 257, 260, 262, 263, 271, 309, 325

Die Anleitung wie man die Codes verwendet ist hier zu finden.

MEGA EverDrive v2 (Mega EverDrive X7)

Seit 2013 habe ich keine Probleme mit der Micro-SD gehabt. Heute hatte ich den Fehler. D2-D3: SD read error. Unter Windows wurde aber kein Fehler festgestellt.

Lösung war einfach, alle Daten von der MicroSD gesichert und dann die MicroSD neu mit FAT32 formatiert. Daten wieder rauf kopiert und schon lief das Teil wieder.

Raspberry Pi Schreibzugriffe reduzieren

Bei einem 24/7 Betrieb dürfte eine Speicherkarte etwa 1/2 Jahr halten.
Hängt ganz davon ab, wie oft und wie viel auf die Karte geschrieben wird.
Schreibzugriffe für logs werde ich daher auf eine Ramdisk verlagern.

sudo vim /etc/fstab

Fügt nun in der „fstab“ diese Zeilen ein und startet dann neu:

tmpfs /tmp tmpfs defaults,noatime,mode=1777 0 0
tmpfs /var/log tmpfs defaults,noatime,mode=0755 0 0
tmpfs /var/lock tmpfs defaults,noatime,mode=0755 0 0

Manche Programme könnten jetzt nicht mehr starten. Ich habe z.B. Apache2 mit folgendem Fehler:

Starting web server: apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1 for ServerName
(2)No such file or directory: apache2: could not open error log file /var/log/apache2/error.log.
Unable to open logs
Action 'start' failed.
The Apache error log may have more information.
failed!

Alles was im Ram ist, verschwindet beim Neustart. Es gibt also unter /var/log keinen apache2 Ordner mehr.
Ich habe die error.log abgeschalten. Einem Anfänger kann ich das aber nicht empfehlen!
sudo vim /etc/apache2/apache2.conf

Sucht nach:

ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log

ändert es so ab:

#ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
ErrorLog /dev/null

Das muss man auch hier machen:

sudo vim /etc/apache2/sites-available/default-ssl
sudo vim /etc/apache2/sites-available/default

Hier muss man aber auch zusätzlich diese Zeile auskommentieren (# am Anfang davor setzen):
CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined

Und die letzte Datei : )
vim /etc/apache2/conf.d/other-vhosts-access-log:

#CustomLog /var/log/apache2/other_vhosts_access.log vhost_combined

Mit sudo service apache2 start testen ob apache2 ohne Fehler startet.

Nachtrag 17.07.2016:
SD ist wieder kaputt, trotz Schreibzugriffreduzierung. Hat zwar länger gehalten, aber die beste Lösung war bis jetzt die SD nur als Boot-Medium zu nutzen und dann nur auf USB-Festplatte zu arbeiten.