Archiv für den Monat: März 2015

Sega Game Gear – Soundmodul Reparaturtipps

Sollte der Ton am internen Lautsprecher nur noch ganz leise zu hören sein, liegt es an einem 47µF (Mikrofarad) Kondensator. Der Kondensator auf dem Soundmodul ist mit C7 gekennzeichnet. Schließe auch mal einen Kopfhörer an, sollte da auch kein Ton bzw. der Ton sehr leise sein, ist zusätzlich der Kondensator C5 zu wechseln. Der Kondensator hat die selben Werte wie C7. Ihr könnt den neuen Kondensator 47µF – 6V oder mehr Volt nehmen. Die Voltzahl sollte nur nicht kleiner sein! 47µF sollte gleich sein! Immer auf die Polarität (+/-) achten, manchmal ist das auf der Platine gekennzeichnet.

Sega Game Gear Soundmodul

Wichtig: Da Sega oberflächenmontierte Bauelemente(surface-mounting technology) verwendet, gehen die Kondensatoren schwer von der Paltine. Beim Umgang mit dem Lötkolben ist immer Vorsicht angesagt. Grundsätzlich sollten nur Personen Lötarbeiten durchführen, die auch richtig damit umgehen können!
Immer auf die Polarität achten.

Für eventuelle Schäden beim Zerlegen des Gerätes oder beim Umbau ist jeder selbst verantwortlich. Ich übernehme hierfür keine Haftung.

Zugriff auf Cron verbieten

Benutzer den Zugriff auf Cron verbieten kann man, indem man den User in die cron.deny-Datei einträgt. Diese Datei findet sich üblicherweise unter /etc/cron.deny.

vim /etc/cron.deny

Dort den Benutzernamen angeben und mit :wq Speichern.